Foto- Galerie im Ruhrgebiet

Diese Seiten sollen ein paar Eindrücke aus dieser Region geben. Sie haben zunächst 4 Kapitel, wobei sich allerdings 1 1/2 Schwerpunkte herausstellen. Leitthema ist die Industriekultur des Reviers, die in vielen historischen teils ruinösen, teils restaurierten Anlagen abzulesen ist. Gleiches gilt auch für den Wandel und die Umnutzung der Landschaft. Aber
  • Das eigentliche Thema ist die Industriekultur in Fotografien. Eine Gewähr für eine stets korrekte Bildbeschreibung können wir wegen der Menge des Bildmaterials nicht abgeben. Bitte melden Sie sich, wenn Sie Fehler entdecken! Neuere Bilder aus dem ehemaligen Siemens- Martin- Stahlwerk in Dortmund sind der Schwerpunkt in diesem Jahr.
  • Fehlen darf nicht ein Blick auf Zaunanlagen im Revier
  • paar Nachtaufnahmen aus den Jahren 2001 bis 2003
  • Siedlung Klapheckenhof Gelsenkirchen
  • (entfallen am 19.03.2003)Das mit Abstand geeignetste Vehikel zur Entdeckung der kleinteiligen und kontrastreichen Landschaften des Ruhrgebiets ist das Fahrrad ("Velo"). Mehrere touristische Wege sind mittlerweile gut ausgebaut; man muss für die Spurensuche aber auch abseits fahren. Daher ist ein Schwerpunkt dieser Sondersite die Beschreibung und Bebilderung von Fahrradtouren im Ruhrgebiet. Paar Tipps und Erfahrungen sind auch dabei. In der Sicht des o.g. Themas erscheint Velo freilich als Vehikel, um kleinteilig, um Spuren zu suchen und zu dokumentieren. Daher sprechen wir von "1 1/2" Schwerpunkten 

Hinweise zur Navigation:


Bitte verstehen Sie, dass im Interesse kurzer Ladezeiten die Formate für die - Vorschaubilder auf etwa 2 KB und für die - "großen" Bilder auf etwa 20 KB begrenzt sind.

Viel Spass!